Skip to main content

Ein Sommer- und Schlemmer-Koch-Abend mit “Sonderprüfungen“!

Kochen mit Küchenmeister Bernd Rosenkranz - DasMenü

  • Weisswein Sprilzig auf Eis / Apfelsecco alkoholfrei, Haugemachtes Käsegebäck
  • Lachs auf der Zedernplanke gegrillt mit Pfullinger Tomaten & Foccacia - Grüner Veltliner I Weingut Aufricht
  • Eisgekühlte Gurken-Joghurt Suppe mit Chili & gerösteten Sonnenblumenkernen
  • Knuspriges Rösti mit Sommergemüse I Pfifferlingen & Avocado - Teroldego Rosato I Weingut Endrizzi
  • Alb-Rind von der Flamme geküsst mit Kurkuma Pasta I Oliven & Spinat - Cuvee NO1 I Weingut Klumpp
  • Panna Cotta mit Fruchtmark & frisch gerührtem Eis -Espresso Il Gustoso

Wie beim PC Schwaben üblich, waren die Meisten trotz Stau und Berufsverkehr pünktlich zum Start bereits vor Ort, sodass vor Beginn noch schnell ein tolles Rosenkranz Eis genascht oder ein Cappuccino genossen werden konnte. Auch Jürgen Barth und Darah waren mit dabei. Er ist neben seiner motorrennsportlichen Fähigkeiten - und PCS-Monte Erfinder - auch ein versierter Koch. Im vergangenen Jahr hatte er für die Mitglieder des PC Schwaben im PZ Reutlingen Gerichte aus seinem Kochbuch “Schnell mal gekocht“ zubereiten lassen.

Neugierig wurden von den Teilnehmern die ausgelegten Menü-Karten studiert. All‘ diese fünf Gänge sollten am heutigen Abend gemeinsam gekocht und verspeist werden. Zum Einstimmen – ohne eigenen Arbeitseinsatz - wurde als Aperitif ein süffiger, grüner Veltliner von Weingut Aufricht gereicht. Und dann bat Bernd Rosenkranz auch schon gleich drei Herren in die Kochschürzen. Der “Lachs auf der Zedernplanke“ musste für den bereits vorgeglühten Grill vorbereitet werden.

Während dieser “Anmache“, erklärte der Bernd Rosenkranz die Tipps und Tricks zum Lachsgaren auf dem Gas-Grill. Und schon nach kurzer Zeit war der Lachs gar. Zum Servieren wurde er noch von der Haut gelöst und auf den vorbereiteten Tellern angerichtet. Als alle ihre Teller vor sich hatten, machte sich eine genussvolle Stille an den Tischen breit.

Daraufhin machte die anschließende Zubereitung der “Knusprigen Rösti mit Sommergemüse, Pfifferlingen und Avo­cado“ gleich noch viel mehr Spaß! Die “Röstimacher“ Herren-Run­de postierte sich in der Küche am Herd und das “Gemüseschnippel“ Damen-Team leistete ihnen an der verlängerten Arbeitsplatte Gesellschaft.

Auf den "Rösti"-Zwischengang standen die "Alb-Rind-Steaks“ vom Gas-Grill auf dem Programm. Unter den Schirmen im Freien erklärte der Küchenchef sein Vorgehen. Als Beilage bereitete Bernd Rosenkranz einen fantastischen Kurkuma-Spirelli-Nudelsalat mit Oliven und Baby-Spinat zu. Dazu kredenzte er einem grandiosen Rotwein-Cuvée “No1“ vom Weingut Klumpp. Diese geniale, kulinarische Kombination war somit der Höhepunkt und 4.Gang der Kochevents. Und den ließen sich wieder alle Teilnehmer fürstlich im Innenraum des Restaurants schmecken. So manche Flasche des Rotwein-Cuvée wurde dabei nachgeordert.

Aufgrund des schwülheißen Wetters, hatte sich die angekündigte Panna Cotta des 5. Ganges einfach verweigert. Deshalb wurde zum Fruchtmark und frischgerührtem Mango- und Blutorange-Eis ein Vanillecreme-Biskuit mit Brom- und Blaubeeren vom “Dessert-Damen-Team“ gereicht. Was sich als weitere, abschließende Köstlichkeit im “Sommerabend“-Menü von Bernd Rosenkranz erwies.

In gemütlicher Runde bei Espresso und den “Weinresten“ ließen die Mitglieder des PC Schwaben diesen gelungenen Abend mit wetterbedingten Überraschungen und ganz viel Spaß ausklingen.

Text und Bilder: Ute Kröger

 

 

Berichte und Bilder